Fort- und Weiterbildung

Zum Thema Geo-Energien bieten wir Ihnen einen umfangreichen Katalog an Fortbildungsveranstaltungen an, der nach und nach ausgebaut wird. Unser Angebot richtet sich an unterschiedliche Zielgruppen und wird dafür maßgeschneidert zusammengestellt. Konkret richtet sich das Angebot an Ingenieurbüros, Kommunen, Wärmeversorger, Anlagenbetreiber, Großverbraucher und Forschungseinrichtungen - um nur einige zu nennen.

Maßnahmen zum Klimaschutz und zur Anpassung an die Folgen des Klimawandels betreffen zunehmend auch die nachhaltige Nutzung und Bewirtschaftung des geologischen Untergrundes und stellen neue Aufgaben für die Praxis dar. Das Kompetenzzentrum Geo-Energie hat es sich mit seiner Weiterbildungsinitiative zur Aufgabe gemacht, den für die nachhaltige Nutzung des geologischen Untergrundes notwendigen Wissenstransfer aus der Forschung und Entwicklung in die Praxis und in die Verwaltung zu befördern. Mit dieser Zielsetzung wird derzeit ein Portfolio thematisch und in der Konzeption variabler Kursangebote aufgebaut. Inhaltlich wird dabei ein weites Spektrum abgedeckt - von technischen Fragestellungen über ökonomische, ökologische und auch rechtliche. Anregungen und Ideen aus der Praxis bzw. aus der Verwaltung im Hinblick auf spezielle Kursinhalte sind stets willkommen.

Ihr Ansprechpartner der Wissenschaftlichen Weiterbildung am KGE:

Dr. Sönke Bohm

 

Anstehende Kompaktkurse

"Wärmeplanung, Gebäudetechnik und oberflächennahe Geothermie incl. saisonale untertägige Wärmespeicher für eine intensivierte Umsetzung der Wärmewende", 25.-28. Oktober 2021, online-Seminar.
Zur Wärmespeicher-Broschüre 2021
Die Anmeldefrist für diesen Kurs ist abgelaufen.
"Ingenieurtechnische Umsetzung der Erdkableverlegung im Hoch- und Höchstspannungsnetz", 15.-17. November 2021, online-Seminar
Zur Erdkabel-Broschüre 2021
Zur Anmeldung für die Teilnahme an diesem Kompaktkurs
"Umweltplanung und Boden- und Naturschutzmaßnahmen bei Erdkabelvorhaben", 22.-24. November 2021, online-Seminar
Zur Erdkabel-Broschüre 2021
Zur Anmeldung für die Teilnahme an diesem Kompaktkurs

 

Weiterbildungsverantstaltungen nach Thema

Erdverkabelung im Hoch- und Höchstspannungsnetz

  • "Elektrotechnisch-bodenkundlich-geotechnischer Kompaktkurs zur Erdverkabelung im Hoch- und Höchstspannungsnetz", 20.-22. November 2019  Broschüre 2019
  • "Erdverkabelung im Hoch- und Höchstspannungsnetz - Interdisziplinär wissenschaftlicher Kompaktkurs zum Stand der Wissenschaft zu elektrotechnischen, bodenkundlichen und geotechnischen Aspekten der Erdverkabelung", 16.-18. November 2020 (online-Seminar) Broschüre 2020
  • "Erdverkabelung im Hoch- und Höchstspannungsnetz – Kompaktkurs Regularien in der Anwendung: Vorgaben und Praxis der Erdverkabelung", 18.-19. November 2020 (online-Seminar) Broschüre 2020
  • "Ingenieurtechnische Umsetzung der Erdkableverlegung im Hoch- und Höchstspannungsnetz", 15.-17.11.2021 (online-Seminar) Broschüre Erdverkabelung 2021
  • "Umweltplanung und Boden- und Naturschutzmaßnahmen bei Erdkabelvorhaben", 22.-24.11.2021 (online-Seminar) Broschüre Erdverkabelung 2021

Thermische Nutzung des oberflächennahen Untergrundes

 

Unsere Referentinnen und Referenten

Als Expertinnen und Experten auf ihrem Gebiet stellen unsere Referentinnen und Referenten Praxisnähe einerseits und Relevanz andererseits sicher.

Übersicht unserer bisherigen Referenten/-innen

  • Prof. Dr. Sebastian Bauer, Lehrstuhl für Geohydromodellierung; IfG / KGE der CAU*
  • Dr. Martin Böhnke-Kammerlander, Referat Umweltprüfungen, Überwachung der Umweltauswirkungen, Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen; Bundesnetzagentur, Bonn
  • Prof. Dr.-lng Heinrich Brakelmann, Fakultät für Ingenieurwissenschaften/ Energietransport und -Speicherung; Universität Duisburg-Essen und BCC Cable Consulting, Rheinberg
  • Dr. Jens-Olaf Delfs, Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Geohydromodellierung; IfG / KGE der CAUl*
  • Tim Hartmann, Wissenschaftlicher Angestellter am Lehrstuhl für Landschaftsökologie und Geoinformation, Geographisches Institut, CAU*
  • Rotraud Hänlein, Referat Energiepolitik, Energierecht; Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung S.-H., Kiel
  • Dr. Uwe Hiester, Geschäftsführer reconsite GmbH, Fellbach
  • Prof. Prof. h.c. Dr. Dr. mult. h.c. Rainer Horn, Institut für Pflanzenernährung und Bodenkunde der CAU*
  • Ilka Hoffmann, Juristin am Institut für die Transformation des Energiewesens, FH Westküste, Heide
  • Dr. Pascal Knebel, Gruppenleiter Sektorenkopplung, Institut für die Transformation des Energiewesens, FH Westküste, Heide
  • Dr. Ralf Köber, Wissenschaftlicher Angestellter, Leiter Geotechnikum am Lehrstuhl für Hydrogeologie & aquat. Geochemie, IfG der CAU *
  • Dr. Jens Krumb, Prokurist Geologische Landesuntersuchung GmbH, Freiberg
  • Christian Maaß, Geschäftsführer Hamburg Institut Research gGmbH, Hamburg
  • Dr. Kathrin Menberg, Wissenschaftliche Assistentin Ingenieurgeologie—Angewandte Geowissenschaften, Karlsruher Institut für Technologie KIT
  • Prof. Dr. Oliver Opel, Energetische Optimierung von Gebäuden, FH Westküste, Heide
  • Frank Peinl, Referat Energiepolitik, Energierecht; Ministerium für Energiewende, Landwirtschaft, Umwelt, Natur und Digitalisierung S.-H., Kiel
  • Dr. Max Peters, Bereichsleiter Wärmewende, Klimaschutz– und Energieagentur Baden Württemberg, Karlsruhe
  • Jörg Rassmus, Geschäftsführer der Gesellschaft für Freilandökologie und Naturschutzplanung mbH, Molfsee
  • Kai-Justin Radmann, Bereichsleiter CONSULAQUA Hamburg Beratungsgesellschaft mbH
  • Karsten Reimer, Schleswig-Holstein Netz AG, Abt. Netzdienste, Schuby
  • Prof. Dr. Ralf-Dieter Rogler, Lehrstuhl für Schaltanlagentechnik, HTW Dresden
  • Dr. Frank Schiller, Gruppenleiter „Wirtschaft und Gesellschaft“, Institut für die Transformation des Energiesystems, FH Westküste, Heide
  • Malte Schwanebeck, Wissenschaftlicher Angestellter, Geodatenmanagement am IfG / KGE der CAU*
  • Bernd Schwarzfeld, Geschäftsführer BZE-Ökoplan, Hamburg
  • Dietmar Walberg, Geschäftsführer ARGE SH—Arbeitsgemeinschaft für zeitgemäßes Bauen GmbH, Kiel
  • Matthias Wieschemeyer, Geschäftsführer Mull und Partner Ingenieurgesellschaft, Osnabrück
  • Prof. Dr. Frank Wuttke, Lehrstuhl für Geomechanik und Geotechnik; IfG / KGE der CAU*

 

*) KGE: Kompetenzzentrum Geo-Energie; IfG: Institut für Geowissenschaften; CAU: Christian-Albrechts-Universität zu Kiel